AHA-Formel erweitern

Partys feiern trotz Corona: Welche Tipps das Risiko drinnen senken

Disco Party Nacht Feiern
+
Partys feiern während der Coronavirus-Pandemie? Möglich!

Auch während der Pandemie stehen Geburtstage und Feiern an. Ab Herbst verlagern sich die Partys nach drinnen – das ist ein Problem. So geht‘s richtig.

Das Coronavirus in Deutschland nimmt derzeit wieder richtig Fahrt auf. Die Zahlen schießen täglich in die Höhe, neue Einschränkungen drohen, berichtet RUHR24.de.* Private Feiern sind nach wie vor erlaubt.

Der Sommer ist vorbei und mit den kälteren Tagen im Herbst verlagern sich auch die Partys vom Garten ins Wohnzimmer. Wer trotz Corona feiern möchte, sollte allerdings einige wichtige Regeln beherzigen,* die das Risiko einer Ansteckung verringern.

Bei all dem Party-Spaß muss die Sicherheit der Gäste in Zeiten der Pandemie vorgehen. Die bekannten AHA-Regeln werden deshalb nun durch den Zusatz „L“ ergänzt. Was heißt das? Das „L“ steht für Lüften. Denn regelmäßige frische Luft ist wichtig, um das Coronavirus an der weiteren Ausbreitung zu hindern. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare