+++ Eilmeldung +++

Leblos im Haus entdeckt

Ihren Ex kennt fast jeder: Model stirbt mit nur 47 Jahren

Ihren Ex kennt fast jeder: Model stirbt mit nur 47 Jahren

Mutter meldete sie im Oktober als vermisst

Eltern halten 13-Jährige monatelang in Zweitwohnung gefangen

+
Mit diesem Fahndungsfot suchte die Polizei nach Franzsika
  • schließen

Cottbus - Fast ein halbes Jahr galt die 13-jährige Franziska als vermisst. Seitdem fahndete die Polizei nach dem kleinen Mädchen, welche aus einem Heim geflohen sein soll. Die "besorgten" Eltern wendeten sich an die Presse, doch nun die Wende. 

Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung der Mutter und ihrem Lebensgefährten in Groß Schacksdorf (Spree-Neiße) am Sonntag fanden Ermittler das Mädchen. Das Pärchen hatte das Kind in einer Zweitwohnung im selben Haus gefangen gehalten. Dem Pärchen wurde zuvor das Kind vom Jugendamt weggenommen.

Gefälschter Brief sollte die Ermittler in die Irre führen

Eineinhalb Monate nach ihrem Verschwinden im Oktober 2017 soll Franziska ihrer Mutter und deren Freund einen Brief geschrieben haben: "Liebe Mama und Papa, ich bin abgehauen, weil ich es nicht mehr aushalte, im Heim zu sein… Zu euch geht es leider nicht, weil dann die Polizei kommt", schreibt bz-berlin.de. Doch dieser Brief entpuppte sich nun als Fälschung. 

Weiter hieß es, dass sie bis sie 18 Jahre alt werde, sich verstecken möchte, um dann frei entscheiden zu können, wo sie leben möchte. Schon damals waren die Behörden skeptisch und durchsuchten sechs Mal die Wohnung der Mutter.

Franziska wird unversehrt aufgefunden

Am Sonntag dann der Durchbruch. Weil Nachbarn das Mädchen, trotz gefärbter Haare, erkannt haben wollen und das Paar weiterhin nicht den Eindruck machte, den man von Eltern in dieser Situation erwarte, konnte das Mädchen "äußerlich unversehrt bei einer Durchsuchung der Wohnung aufgefunden und in die Obhut des Jugendamtes übergeben" werden, erklärte Polizeisprecherin Ines Filohn gegenüber bild.de.

Die Behörden erließen Haftbefehl gegen die 52 Jahre alte Mutter und ihren Lebensgefährten, wegen Entziehung Minderjähriger und Freiheitsberaubung sowie des Verdachts des sexuellen Missbrauchs.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser