Mysteriöse Veränderung

Dortmund: Passanten wundern sich über "Schleier" auf Friedensplatz - jetzt muss er gesperrt werden

Die Stadt Dortmund muss den Friedensplatz wieder sperren.
+
Die Stadt Dortmund muss den Friedensplatz wieder sperren.

Wo der BVB sonst Meisterschaften feiert, wunderten sich Passanten jüngst über seltsame Veränderungen. Jetzt sperrt die Stadt Dortmund den Friedensplatz.

Dortmund - Dortmund - Die Innenstadt von Dortmund hat viele große Plätze - doch einige von ihnen wirken marode und aus der Zeit gefallen. Die Stadt hat daher den Masterplan Plätze auf die Beine gestellt. So sollen Hansaplatz und Co. demnächst wieder in neuem Glanz erstrahlen. Zuletzt war das auf dem Friedensplatz der Fall, berichtet RUHR24.de*.

Doch Bürgern und auch der Stadt ist zuletzt ein seltsamer grauer Schleier auf dem Boden des Platzes aufgefallen - und das, obwohl erst im Juni Fugenarbeiten stattgefunden hatten. Doch genau dabei ist es zu dem "Zementschleier" gekommen. Jetzt muss die Stadt Dortmund den Friedensplatz sperren - und die hässlichen Hinterlassenschaften mit Hochdruckreinigern entfernen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare