Fünf Standorte - eine Ausstellung

Eröffnung Buga 2015: Die schönsten Bilder

1 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
2 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
3 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
4 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
5 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
6 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
7 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.
8 von 32
Die Bundesgartenschau 2015 ist eröffnet: Am 18. April öffneten sich die Tore der diesjährigen Gartenschau. Neben Gästen wie dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und der Bürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann (CDU), waren auch Bundespräsident Joachim Gauck und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke zu den Feierlichkeiten eingeladen und wurden herzlich vom Buga-Maskottchen "Wilma Wels" begrüßt.

Brandenburg an der Havel - Wo blühen sie denn? Die Bundesgartenschau beginnt an diesem Samstag in fünf Orten an der Havel - erstmals auf einem 50 Hektar großen Gebiet.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.