Bilder: Auto rast in Schützenumzug

1 von 11
Tragödie beim Schützenfest: Ein älterer Autofahrer ist im sauerländischen Menden in einen Umzug der Sankt-Hubertus-Schützen gefahren und hat drei Menschen getötet.
2 von 11
Rettungskräfte am Unfallort. Ein Schild verweist zu Schützenhalle, in der gefeiert werden sollte.
3 von 11
Der schwarze Mercedes, mit dem der Senior in die Menschenmenge gefahren ist.
4 von 11
Polizisten sichern die Spuren.
5 von 11
Der Unfallfahrer rammte auch andere Autos wie diesen Polizeiwagen und das silberne Fahrzeug.
6 von 11
Die abgesperrte Unglücksstelle.
7 von 11
Der Autofahrer im Rentenalter fuhr den Angaben zufolge mit seinem Mercedes Benz “mitten in den hinteren Teil“ des Umzuges.
8 von 11
Laut Feuerwehr war er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Menden - Tragödie beim Schützenfest: Ein älterer Autofahrer ist im sauerländischen Menden in einen Umzug der Sankt-Hubertus-Schützen gefahren und hat drei Menschen getötet.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.