Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dramatisches Streitende

Frau schubst Kinderwagen mit Baby die Treppe hinunter

Düsseldorf - Bei einem handfesten Streit hat eine Frau in Düsseldorf den Kinderwagen ihrer Kontrahentin mit dem darin liegenden Baby eine kleine Treppe hinuntergestoßen.

Der Wagen habe sich überschlagen und den drei Monate alten Säugling unter sich begraben, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Der kleine Junge wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die 23-jährige Angreiferin versuchte zu flüchten, wurde jedoch festgenommen. Sie hatte sich zuvor mit der 22 Jahre alten Mutter des Kindes in die Haare bekommen. Der Vorfall ereignete sich in einer sogenannten Babylounge des Hauptbahnhofs. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Ob das Kind verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare