Grausiger Fund

Schulklasse entdeckt verweste Leiche - Lehrer reagieren sofort

Eine Schulklasse hat am Mittwoch in einem Waldstück im Taunus bei einer Schulwanderung eine Leiche entdeckt. Die Lehrer reagierten sofort

Wiesbaden - Ein Lehrer habe die Polizei verständigt, während eine andere Lehrkraft die Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren schnell von der Stelle weggeführt habe, teilte die Polizei mit. 

Die Identität des Toten war zunächst unklar. Die bekleidete männliche Leiche habe augenscheinlich schon länger im Unterholz gelegen. Hinweise auf eine Gewalttat lagen zunächst nicht vor. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. 

Die Klasse war laut Polizei auf einer Wanderung im Gebiet des Feldbergs (Hessen) unterwegs. Die Kinder wurden im Anschluss von Notfallseelsorgern des deutschen Roten Kreuzes betreut und traten im Anschluss mit dem Reisebus wieder den Heimweg an. Das berichtet die Frankfurter Neue Presse.

Lesen Sie auch:

Eine in Berlin gefundene Kinderleiche ist mittlerweile identifiziert. Allerdings geben Blutspuren seines Kumpels weiter Rätsel auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Kommentare