Millionen-Schaden

Großbrand in mehreren Lagerhallen - Fast 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Feuer in Lagerhallen in Fulda-Kohlhaus.
+
Feuer in Lagerhallen in Fulda-Kohlhaus.

Großeinsatz für die Feuerwehr in Fulda: Drei Lagerhallen in Fulda-Kohlhaus sind am Montagabend in Brand geraten. Meterhohe Rauchwolken waren über der Stadt zu sehen.

Fulda - In der Christian-Wirth-Straße in Fulda wurde gestern der Großbrand einer Lagerhalle* gemeldet. Die Polizei wurde um 19.33 Uhr von der Rettungsleitstelle informiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen drei Lagerhallen schon in Vollbrand. Wie die Polizei vor Ort berichtete, handelt es sich dabei um Lagerhallen, die von mehreren Firmen zusammen angemietet werden. Außerdem sind eine Autowerkstatt und eine Maklerfirma dort untergebracht.

Eine Familie, die im vorderen Bereich an der Christian-Wirth-Straße in einem Wohnhaus wohnt, entdeckte den Brand. „Sie konnten das Haus aber unbeschadet verlassen“, sagte Alexandra Koch von der Polizei in Fulda. Laut den Einsatzkräften sei es nicht möglich, den hinteren Teil des Gebäudes zu retten. Der Sachschaden wird deshalb auf zwei Millionen Euro geschätzt. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare