Polizei ermittelt

Mysteriös: Pferd dreht plötzlich durch und will fliehen - und keiner weiß warum

+
Braunes Pferd verletzt sich bei der Flucht (Symbolbild)

Keiner weiß, wovor sich die brauen Stute so furchtbar erschrocken hat. Fakt ist allerdings, dass das Tier in blanker Panik zu fliehen versuchte - dabei verletzte es sich schwer. 

Rimbach - In Rimbach im hessischen Odenwald erschrak sich ein Pferd am frühen Donnerstagabend so fürchterlich, dass es in blanker Panik zu fliehen versuchte. Das ist mysteriös, denn das Pferd war auf der Wiese nicht allein. 

Keiner weiß, was das Tier so erschrocken hat - die Polizei sucht Zeugen

Es war am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr, als offenbar irgendetwas eine braune Stute so sehr erschrak, dass sie panisch zu fliehen versuchte. Dabei durchbrach das Pferd einen Zaun und fügte sich dabei schwere Verletzungen am Vorderbein zu. Es musste sofort in die Tierklinik gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Diese sollen sich unter 06252/706-0 bei der Polizei in Heppenheim melden. 

ror

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mann vergewaltigt Pferd auf Koppel - Sperma und Gleitmittel gefunden: Ein Mann vergewaltigt eine Stute auf einem Feld in Korbach. Die Polizei findet Sperma und Gleitcreme am Tatort - und ermittelt nun.

Was tun, wenn das Tier zum Notfall wird? Was tun, wenn der Hund zum Tierarzt muss und Frauchen oder Herrchen kein Geld dafür haben? 

Frau betritt Koppel - als sie ihr Pferd sieht, verständigt sie sofort die Polizei

Schon wieder hat ein Pferde-Ripper zugeschlagen. Diesmal traf es eine besonders zutrauliche Stute. Jetzt jagt die Polizei den Irren.

Mann will zu Pferden auf Koppel - und erlebt Schock seines Lebens

Auf einer Pferdekoppel in Hellenthal-Eichen wurden vier leblose Pferde gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Extreme Tierquälerei: Perverser missbraucht Pferd mit Messer

Ein Irrer missbraucht ein Pferd mit einem Messer und stellt die Polizei damit vor ein Rätsel.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT