Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Impfberechtigung

In Hamburg geht es los: Impfberechtigung für die Freiwillige Feuerwehr!

Die Freiwilligen Feuerwehrkräfte sind in Hamburg ab heute impfberechtigt. Andy Grote teilte dies auf Twitter mit.
+
In Hamburg sind ab heute die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr impfberechtigt.

In Hamburg können sich ab heute auch die Freiwillige Feuerwehr Hamburg gegen Corona impfen lassen. Die Impfberechtigung hat Andy Grote heute bekannt gegeben.

Hamburg – Auf Twitter verkündete Andy Grote*, Innen- und Sportsenator Hamburgs, die gute Nachricht für alle ehrenamtlichen Retter in der Feuerwehr Hamburg*. Nach einem vorherigen Brandbrief, der an den Chef der Freiwilligen Feuerwehr geschrieben wurde, sind nun doch die Freiwilligen Retter und Retterinnen impfberechtigt. Wie es dazu kam, dass nun doch die Freiwilligen Kräfte geimpft werden darf*, können sie bei 24hamburg.de nachlesen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare