Kurioser Einsatz

Laute Hilfe-Schreie: Polizei rückt aus - und steht verdutztem Opfer gegenüber

Hilfe-Schreie in der Iserlohner Innenstadt: Polizei rückt aus - und steht verdutztem Opfer gegenüber.
+
Hilfe-Schreie in der Iserlohner Innenstadt: Polizei rückt aus - und steht verdutztem Opfer gegenüber (Symbolbild).

Laute Hilfe-Schreie einer Frau in der Iserlohner Innenstadt: Die Polizei rückt aus - und steht wenig später dem Opfer gegenüber. Das war ziemlich verdutzt über den Anblick der Beamten.

Iserlohn - Laute Hilfe-Rufe gellten am Freitag (17. Januar) durch die Innenstadt von Iserlohn bei Dortmund. Besorgte Zeugen hörten die Schreie einer Frau und riefen die Polizei. Die rückte mit mehreren Fahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn aus und klingelte an der besagten Adresse in einem der Obergeschosse.

Es öffnete ihnen eine offenbar unversehrte Frau, die jedoch verdutzt über den Besuch der Retter war. Eine Erklärung später waren auch die Polizisten verdutzt, wie Come-On.de* schreibt.

*Come-On.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital- Redaktionsnetzwerks.

Kommentare