Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Junge Medienmacher in Berlin

Berlin - Ramsauer: Der Bundestag lädt zum Workshop ein. Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren können an einem Workshop im Deutschen Bundestag teilnehmen.

Unter dem Titel "Generation Global – Einheit. Nachhaltigkeit. Krise." lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Bereits zum siebten Mal können so 40 junge Medienmacher bei freier Anreise und Unterkunft Themen und Inhalte bearbeiten. Der Workshop vom 14. bis 19. März 2010 im Deutschen Bundestag richtet sich an junge Journalisten zwischen 16 und 20 Jahren.

Wie Peter Ramsauer nun mitteilte, werden eine Woche lang die Jugendlichen hinter die Kulissen der Berliner Mediendemokratie blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadtkorrespondenten, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit politischen und gesellschaftlichen Ereignissen ihrer Generation auseinandersetzen und die Themen aus ihrer Perspektive hinterfragen.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem Artikel oder einem Video-/Audiobeitrag zu einem Thema, das auf der Homepage http://bundestag.jugendpresse.de näher erläutert ist. Auch können Interessierte sich an das Wahlkreisbüro Peter Ramsauers wenden, das unter der Telefonnummer 08669 / 6223 in Traunwalchen erreichbar ist. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2010.

Pressemeldung Richter Medienservice

Kommentare