Wer ist die Tote?

Weibliche Leiche in Fulda gefunden - Jetzt ist Identität der Frau geklärt

+
Nach einem Leichenfund in Kassel steht die Kriminalpolizei vor einem Rätsel.

Im hessischen Kassel wurde in der Fulda eine weibliche Leiche entdeckt. Nach der Obduktion ist die Identität der Frau geklärt.

Update vom 27. Februar: Nachdem Leichenfund in der Kasseler Fulda, wurde die tote Frau am gestrigen Dienstag obduziert. Dabei konnte die Identität der Verstorbenen geklärt werden, wie die Polizei mitteilt. Bei der gefundenen Leiche handelt es sich um eine 47-Jährige aus Kassel, die zuletzt im Stadtteil Wesertor lebte. 

Die Obduktion soll keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden gebracht haben. Die Beamten der Kriminalpolizei in Kassel ermitteln nun, ob die Frau einen Unfall hatte oder ob ihr Tod einer anderen Ursache zugrunde liegt.

Bericht vom 26. Februar: Frauenleiche in Fulda gefunden - Kripo steht vor Rätsel

Kassel - In der Fulda bei Kassel hat ein Wassersportler eine weibliche Leiche gefunden. Die Kriminalpolizei ermittelt und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, um die Identität der Toten zu klären. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Vergangenen Sonntag gegen 13 Uhr war ein Mann auf der Fulda unterwegs. Bei den frühlingshaften Temperaturen widmete er sich seinem Wassersport - im Kasseler Stadtteil Wolfsanger/Hasenhecke machte er jedoch einen schrecklichen Fund: Im Wasser entdeckte er eine leblose Person. Sofort alarmierte der Mann die Polizei und Rettungskräfte. Die Feuerwehrleute und Beamte der Wasserschutzpolizei konnten die Frau zwischen dem Stadtteil Wolfsanger und dem auf der anderen Uferseite liegenden niedersächsischen Spiekershausen nur noch tot aus dem Wasser bergen. 

Lesen Sie auch Polizei durchsucht Wohnung und spricht von "grausigem Fund"

Kriminalpolizei Kassel: Obduktion soll Todesursache der unbekannten Frauenleiche klären

Das Kommissariat 11 der Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen, hat derzeit jedoch noch viele offene Fragen: Um wen handelt es sich bei der Frauenleiche und wieso musste sie sterben? Identität und Todesursache seien bislang noch völlig unklar, so die Polizei am Montagnachmittag. Eine Obduktion der Leiche soll am Dienstag Aufschluss über die Todesursache geben. Um die Identität der toten Frau zu ermitteln, bitten die Beamten der Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. So wurde die Verstorbene in der Fulda geborgen: 

Die tote Frau habe außerdem ein auffälliges hellgrünes Keramikmesser, ein pink- und lilafarbenes Feuerzeug sowie ein braunes Schlüsseletui mit vier Schlüsseln bei sich gehabt. Wer Hinweise zu der Frauenleiche geben kann, kann sich unter der 0561 - 9100 bei den Ermittlern des K11 in Kassel melden.

Mehr aus Hessen: Bad Soden-Salmünster: Blutverschmierte Leiche entdeckt - Dunkler Verdacht der Polizei Hessen, wie extratipp.com* berichtet.

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT