Ministerpräsident reagiert

Kritischer Corona-Wert in Stuttgart: Kretschmann entlarvt Egoisten

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht in Tübingen. Foto: Christoph Schmidt/dpa
+
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht mahnende Worte

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg hat sich mit einer Forderung an die Bürger gewandt, nachdem die kritische Corona-Marke in der Landeshauptstadt überschritten worden war.

Stuttgart - Die Landeshauptstadt meldet mehr als 50 Neu-Infektionen pro 100.000 Einwohnern und überschreitet damit eine kritische Marke. Die Stadt führt deshalb eine Reihe an einscheidenden Maßnahmen ein.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann richtete angesichts der Corona-Alarmstufe in Stuttgart einen Appell an die Bürger, wie BW24* berichtete. „Ich erwarte von den Bürgern, dass sie aus Verantwortungsbewusstsein nicht mehr alles machen, was sie noch dürfen“, sagte Kretschmann der Bild am Sonntag. „Man muss gerade keine Party bei sich zu Hause oder in der Gaststätte feiern.“

Weil Stuttgart den kritischen Wert bei den Neu-Infektionen gerissen hat, führt die Landeshauptstadt unter anderem eine Maskenpflicht in der Innenstadt und eine Sperrstunde ein. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare