Es geschah in der Nacht

Mysteriöser Unfall: Auto kracht in Leitplanke - der Fahrer verschwindet spurlos

+
Mysteriöser Unfall: Auto kracht in Leitplanke - der Fahrer verschwindet spurlos (Symbolfoto).

Ein Mann baut mit seinem Wagen auf einer einsamen Bundesstraße bei Frankfurt einen Unfall, doch vom Fahrer fehlt jede Spur. Als die Polizei anfängt zu ermitteln, wird die Geschichte noch rätselhafter. 

Langen - Am Mittwochmorgen hat sich gegen 5 Uhr morgens auf der B44 am Langener Waldsee in der Nähe von Frankfurt in Hessen ein rätselhafter Unfall ereignet. Wie die Pressestelle der Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurde sie von der Citroen-Hauptstelle in München alarmiert. Ein im Wagen eingebautes System hatte auf den Aufprall reagiert und somit den Standort des Unfalls gesendet. 


Wie fnp.de* berichtet, fand die Polizei tatsächlich an der Stelle einen erheblich beschädigten Citroen vor. Laut dem Pressesprecher der Polizei muss das Auto etwa dreimal in die Leitplanke gekracht sein. Die B44 war wegen den Bergungsarbeiten vorübergehend voll gesperrt. Doch das Mysteriöse: Es waren keine Personen vor Ort ausfindig zu machen.

Frankfurt: Hubschrauber sucht Gegend um Langener Waldsee ab

Es ist laut Polizei nicht auszuschließen, dass sich jemand verletzt und aufgrund eines Schocks verwirrt in den Wald geschleppt hatte. Daher kam ein Hubschrauber mit Wärmebild-Kamera zum Einsatz, der die Gegend absucht - erfolglos. Dann wurde der Fall noch rätselhafter:  Anhand des Kennzeichens konnte schließlich der Halter des Wagens mit Wohnsitz im Kreis Heppenheim ausfindig gemacht werden. Doch am Telefon zeigte sich der Mann ziemlich überrascht über den Vorfall. Seinen Angaben nach sollte das Auto eigentlich in der Werkstatt stehen.


Wenige Stunden vor dem mysteriösen Unfall am Langener Waldsee ist ein Fahrradfahrer bei Dieburg ums Leben gekommen, wie fnp.de berichtet.

Unfall am Langener Waldsee: Polizei sucht Zeugen

Nun ermittelt die Polizei, wer den Wagen gefahren und so den Unfall verursacht hat. Die Beamten werden den Mann und die Werkstatt persönlich aufsuchen, um der Sache nachzugehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/80981234 entgegen.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

(red)

Kommentare