Lotterie suchte Glückspilz

Lotto-Spieler aus Oberbayern räumte ab und ist jetzt mehrfacher Millionär - nun steht fest, wer der Glückspilz ist

Eurojackpot mit 90 Millionen Euro
+
Ein Lottospieler aus Oberbayern ist nun mehrfacher Millionär. (Symbolbild)

Ein Lottospieler räumte bei der Zusatzlotterie Spiel 77 mehrere Millionen Euro ab. Er spielte mit einem Eurojackpot-Schein. Bis sich der Glückspilz meldete, dauerte es jedoch.

  • Lotto* Bayern suchte einen Glückspilz.
  • Der Unbekannte hat bei der Zusatzlotterie Spiel 77 mehrere Millionen Euro gewonnen.
  • Er hatte neun Spielfelder auf einem Eurojackpot*-Schein getippt.

Update, 7. September: Inzwischen ist nach Darstellung der staatlichen Lotteriegesellschaft der Glückspilz aus Oberbayern bekannt, der am 29. August den Euro-Jackpot geknackt und damit 3,5 Millionen Euro gewonnen hatte (siehe Erstmeldung). Für die Öffentlichkeit machte der Gewinner jedoch keinerlei Angaben zu seinem Gewinn und möglichen Verwendungsmöglichkeiten.

Lotto-Spieler räumt ab und ist jetzt mehrfacher Millionär - nun steht fest, wer der Glückspilz ist

Erstmeldung vom 31. August:

München - Lotto Bayern sucht einen dreifachen Lotto-Millionär. Auf einem Tippschein, den der Glückspilz in einer Annahmestelle in Oberbayern abgegeben hat, waren alle Zahlen* der Zusatzlotterie Spiel 77 richtig.

Lotto in Bayern: Glückspilz räumt über drei Millionen Euro ab

3.477.777 Euro warten nun auf den Gewinner. „Wir wissen nicht, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt, da der Schein anonym abgegeben wurde und sich bislang noch niemand gemeldet hat“, sagte Rainer Holmer von Lotto Bayern am Montag.

Eine Rentnerin aus Oberfranken hat zehn Millionen Euro im Lotto gewonnen - bei ihrem Glückstipp machte sie eine Sache anders als gewohnt.*

Eurojackpot-Spielschein: Lotto Bayern sucht dreifachen Lotto-Millionär

Nach seinen Angaben war es bei der Ziehung am vergangenen Samstag der einzige Spielschein in ganz Deutschland, auf dem alle sieben Zahlen im Spiel 77 richtig waren. Der gesuchte Lottospieler hatte neun Felder auf einem Eurojackpot-Schein getippt, sowie die Zusatzlotterien angekreuzt.
Eilig muss es der neue Lotto-Millionär nicht haben: Der Gewinn verfällt erst am 31. Dezember 2023.

Nach drei Wochen entdeckt ein Lotto-Spieler aus Bayern, dass er beim Eurojackpot gewonnen hat - rund 19 Millionen Euro. Damit plant der Mann eine kuriose Investition.* Der Eurojackpot ist geknackt. Ein Tipper (25) aus Bayern hat die Zahlen richtig und kann sich nun über eine Mega-Summe freuen. Er tippte erst kurz vor der Ziehung.*

Alle Nachrichten aus Bayern lesen Sie immer bei uns. (dpa) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare