Brutale Szenen in Ludwigshafen

Massenschlägerei zwischen verfeindeten Familien eskaliert – Polizei im Großeinsatz

Mehrere Polizisten und ein Kastenwagen im Einsatz in einer Straße (Symbolfoto)
+
Ludwigshafen: Großeinsatz wegen Massen-Schlägerei im Hemshof (Symbolfoto)

Mit einem Großaufgebot muss die Polizei am Sonntag den Streit zwischen zwei Familien auflösen. Über 20 Personen hatten aufeinander eingeprügelt, mehrere Menschen wurden verletzt.

Ludwigshafen - Brutale Szenen im Stadtteil Hemshof: Am Sonntagabend ist in der Limburgerstraße vor einem Mehrfamilienhaus der zweit zwischen verfeindeten Familien derartig eskaliert, dass die Polizei im Großaufgebot anrücken musste. Wie LUDWIGSHAFEN24 berichtet, ging dem Streit bereits eine kleinere Prügelei zwischen drei jungen Männern voraus, bevor die Feindseligkeiten zwischen den beiden Familien in einer Massen-Schlägerei endeten*. Nach Angaben der Polizei wurden bei der Prügelei zwischen rund 20 Personen insgesamt 11 Menschen verletzt.

Über den kuriosen Grund, warum es zwischen den beiden Familien überhaupt erst zum Streit kam, der schlussendlich mit mehreren Verletzten endete, berichtet LUDWIGSHAFEN24*. (*Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Kommentare