Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Niedersachsen

Maskierte Täter überfallen und fesseln Großeltern und Enkel

Ein Polizeiauto unterwegs.
+
Mindestens zwei Täter überfielen am Freitag im niedersächsischen Kirchlinteln ein Ehepaar, ihren Enkel und dessen Freund auf brutale Art und Weise. (Symbolbild)

Unbekannte haben in Kirchlinteln im Landkreis Verden eine Familie überfallen, gefesselt und ausgeraubt. Sie waren anderthalb Stunden lang im Haus.

Kirchlinteln (Niedersachsen*) – Einbrecher haben am Freitagabend, 7. Mai 2021, ein Ehepaar samt ihrem Enkel und dessen Freund im niedersächsischen Kirchlinteln (Landkreis Verden) brutal überfallen* und ausgeraubt. Laut Polizeiangaben soll es sich um mindestens zwei Täter handeln. Am späten Freitagabend hätten die Täter dem 72-Jährigen, seinem 15-jährigen Enkel und dessen gleichaltrigem Freund aufgelauert.

Sie drängten Großvater, Enkel und Freund ins Haus, wo sich auch die 71-jährige Ehefrau des Großvaters befand. Die Einbrecher fesselten alle vier Personen, wendeten laut Polizeibericht „erhebliche Gewalt“ an und erzwangen die Herausgabe von Wertgegenständen.

Schließlich gelang es den Tätern, unerkannt zu entkommen. Die Opfer konnten sich selber befreien und die Polizei verständigen, die unter anderem mit einem Hubschrauber sofort eine Fahndung einleitete. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare