Nach Schnee-Chaos: Lage wieder ruhig

Rostock - Vor allem in Mecklenburg-Vorpommern wirkte sich Keziban negativ aus: Busse und Bahnen standen am Samstag einfach still.

Nachdem Tief „Keziban“ weite Teile des Landes am Samstag ins Schneechaos gestürzt hatte, hat sich die Verkehrslage in der Nacht zum Sonntag zunehmend beruhigt. Vereinzelt fiel zwar noch Schnee und viele Straßen vor allem im Nordosten waren nach wie vor spiegelglatt, größere Unfälle blieben jedoch aus.

dpa

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT