Sichtlich nervöser 27-Jähriger

Bundespolizei kontrolliert Mann mit massenhaft Schmuggelware - seine Ausrede überzeugt nicht

+
Polizisten haben auf der Autobahn A31 bei Oldenburg einen Schmuggler kontrolliert. Was sie fanden, ließ die Polizisten staunen. Seine Ausrede überzeugte nicht.

Bundespolizisten haben auf der Autobahn A31 bei Leer in Ostfriesland einen 27-Jährigen kontrolliert. Was sie in seinem Auto fanden, ließ sie staunen. Die Ausrede des Schmugglers konnte nicht überzeugen.

Leer / Ostfriesland - Auf der Rückbank und im Kofferraum fanden Beamte der Bundespolizei bei einer Kontrolle aus der Autobahn A31 in Weener bei Leer in Ostfriesland elf Kartons mit 921 Hanfpflanzen. Der 27-jähriger Fahrer war mit seinem Pkw aus den Niederlanden eingereist. Seine Ausrede nichts über Herkunft und Inhalt der Kartons wisse, überzeugte die Polizisten nicht, wie nordbuzz.de* berichtet.

Kontrolle bei Oldenburg: Zoll blickt in Plastiktüten von Autofahrerin - dann sehen sie, was die Frau verheimlicht

Grenz-Kontrolle auf A31 bei Oldenburg: Polizei findet massenhaft Marihuana bei Schmuggler 

Am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr war der Mann nach Polizeiangaben über die Autobahn A280 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Im Rahmen einer Grenzkontrolle stoppten und kontrollierten Beamte der Bundespolizei den Wagen an der Anschlussstelle Weener der Autobahn A31 bei Oldenburg. Der sichtlich nervöse 27-Jährige erklärte, nichts über Herkunft und Inhalt der Kartons wisse, die auf der Rückbank und im Kofferraum seines Autos entdeckt wurden. 

A31 bei Oldenburg: Ausrede für großen Marihuana-Fund überzeugt Polizisten nicht

Deutlicher Marihuana-Geruch veranlasste die Beamten der Bundespolizei die elf Kartons zu öffnen. Darin entdeckten sie insgesamt 921 Hanfpflanzen. Zudem fanden die Polizisten zwei kleine Tütchen mit etwa fünf Gramm Marihuana in einer Türablage. Der Schmuggel-Versuch endete an der deutsch-niederländischen Grenzen mit der Beschlagnahmung der Setzlinge. Den 27-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er konnte konnte seine Reise nach Abschluss der Maßnahmen fortsetzen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

"Bauer sucht Frau": Möglicher Kandidat Keno Veith sagt ab - und verkündet Überraschendes

Mädchen (13) war vier Tage vermisst - jetzt hat die Polizei Luciana gefunden

Horror-Unfall auf Autobahn A31 - Toyota-Fahrer will überholen, dann folgt Unfall-Drama

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT