Auf der A1 zwischen Osnabrück und Bremen

Audi A7 drängelt mit Lichthupe auf der Autobahn - dann gerät der Fahrer an die Falschen

+
A1 zwischen Osnabrück und Bremen: Ein Audi-A7-Fahrer blendete die Falschen.

Der Fahrer eines Audi A7 hatte es auf der Autobahn offenbar sehr eilig. Per Lichthupe versuchte er, sich den Weg frei zu machen. Eine mehr als schlechte Idee, wie sich schnell zeigen sollte.

Osnabrück / Bremen - Drängler auf der Autobahn sind leider keine Seltenheit. Am Freitag gegen 17.40 Uhr beging der Fahrer eines Audi A7 auf der A1 zwischen Osnabrück und Bremen allerdings einen entscheidenden Fehler, wie nordbuzz.de* berichtet. Den Einsatz der Lichthupe hätte er lieber bleiben lassen sein.

Mehr zum Thema A1 bei Bremen: Ein Geisterfahrer ist bei einem anderen Unfall auf der Autobahn A1 bei Stuhr (Niedersachsen) nahe Bremen ums Leben gekommen, wie nordbuzz.de*. Er raste in eine Familie, die Eltern und ein Kind schweben in Lebensgefahr.

A1 zwischen Osnabrück und Bremen: Audi-A7-Fahrer blendet Zivilpolizei

Zwischen Vechta und Cloppenburg in Niedersachsen war der Audi A7 auf der A1 unterwegs, als der Fahrer einen vor ihm fahrenden Wagen per Lichthupe blendete, um freie Fahrt auf der Autobahn zu haben. Dumm nur: Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Zivilwagen der Autobahnpolizei Ahlhorn.

Audi A7 blendet auf A1 weitere Autos per Lichthupe

Nachdem die Zivilwagenbesatzung für den Audi A7 zum Überholen Platz machte, beobachteten die Polizisten, wie weitere vor dem Audi A7 fahrende Autos auf der A1 zwischen Osnabrück und Bremen geblendet wurden.

Kontrolle auf A1-Parkplatz: Audi-A7-Fahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs

Auf einem Parkplatz an der A1 im Bereich der Gemeinde Cappeln konnte der Audi A7 einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass dem 26-jährigen Fahrer die Fahrerlaubnis entzogen und der Führerschein, der den Beamten ausgehändigt wurde, sichergestellt werden sollte.

A1: Beifahrerin setzt Fahrt im Audi A7 fort

Es kam, was kommen musste: Der Führerschein wurde nach Abschluss der Kontrolle nicht wieder ausgehändigt, sondern einbehalten. Den Audi-A7-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Fahrt wurde durch die 28-jährige Fahrzeughalterin fortgesetzt, die sich während der Kontrolle auf dem Beifahrersitz befand.

Video: Polizei jagt Taxifahrer ohne Führerschein durch Berlin 

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein Autofahrer, der in Dissen bei Osnabrück eine Unfallflucht der besonderen Art beging, hatte nicht mit den Fährtenlese-Künsten der alarmierten Polizeibeamten gerechnet.

In Niedersachsen kam es zu einem dramatischen Böller-Unfall, bei dem sich ein 38 Jahre alter Mann die Hand wegsprengte. Die Feuerwehr suchte großflächig nach Körperteilen des Schwerletzten.

Krasser Fund der Polizei in Hamburg kurz vor Silvester: In der Wohnung eines 23-Jährigen fanden die Beamten ein riesiges Arsenal an Feuerwerkskörpern.

Drei Freunde aus Niedersachsen wollten kurz vor Silvester selber Böller bauen - mithilfe der Anleitung eines Youtube-Videos. Doch dann spielten sich dramatische Szenen ab.

Kaufwütige Holländer stürmen Aldi- und Lidl-Filialen im nahe der Grenze gelegenen Städtchen Bunde in Ostfriesland. Das ist der Grund für den Shopping-Wahn der Niederländer.

Zwei Männer brachen zu einem Nacht-Angel-Ausflug an einem Seitenarm des Mittellandkanals auf. Für einen der beiden Angler endete die Unternehmung tödlich.

Diese ehemalige "Germanys next Topmodel"-Kandidatin hatte genug von Heidi Klums Mager-Wahn: Sarina Nowak machte eine mutige Entscheidung, die sie alles andere als bereut.

Sylvie Meis sah zu Beginn ihrer Karriere noch ganz anders aus. Auf Instagram tauchte jetzt ein 15 Jahre altes Foto auf, auf dem die Blondine fast nicht wieder zu erkennen ist.

Spektakulärer Unfall mit einem Audi A5: An Heiligabend ist ein betrunkener Autofahrer aus einer Kurve geflogen und rund zehn Meter über einen Kanal geschossen.

Die meisten Menschen freuen sich in der Regel, wenn sie eine Polizeiwache wieder verlassen dürfen. Nicht so dieser Mann in Bremen, der wirklich alles versuchte, um ein Zimmer für die Nacht zu ergattern.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT