Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Messer bedroht!

Polizeieinsatz in Hamburg-Iserbrook: Frau überfahren, beide Beine gebrochen – Fahrer erst gestern gekifft!

Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Straße Heerbrook. Im Hamburger Stadtteil Iserbrook eskalierte ein Streit.
+
Polizei und Feuerwehr rücken im Heerbrook an. Die Frau wird schwer verletzt in einem Rettungswagen versorgt.

Einsatz in Hamburg-Iserbrook. In der Straße Heerbrook werden die Beine einer Frau überfahren. Ein Mann bedroht den Fahrer mit einem Messer. Polizei vor Ort.

Hamburg-Iserbrook – Undurchsichtiger Einsatz für die Polizei Hamburg*. Am Donnerstag, 13. Mai 2021, gegen 19:20 Uhr wird die Hamburger Polizei in den Hamburger* Stadtteil Iserbrook gerufen. Eine Frau setzte sich auf ein Mercedes. Der Fahrer wird mit einem Messer bedroht. Die Situation eskaliert. Wie es mit dem Einsatz in der Straße Heerbrook weitergeht und was alles ans „Tageslicht“ kommt*, können sie bei 24hamburg.de nachlesen.24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare