"Plötzlich hörten wir die Kinder schreien!"

Mama will Süßigkeiten holen - Mann klaut Mercedes samt Kindern

  • schließen

Rüsselsheim - Eine Mama (36) wollte auf dem Nachhauseweg nur schnell Süßigkeiten für ihre Kleinen (6 und 7) holen. Als sie sich kurz vom Wagen wegdrehte, nahm das Drama seinen Lauf:

Denn nur Sekunden später waren ihr Mercedes samt den Kindern verschwunden! Wie die Bild-Zeitung berichtet, passierte der Vorfall am Mittwochnachmittag am Alexander-Kunzmann-Kiosk im Hessenring in Rüsselsheim. 

"Sie ließ die Kinder im Wagen, die Tür geöffnet. Auch der Schlüssel steckte. Sie wollte nur eine gemischte Tüte für die Kinder holen", sagte die Kiosk-Besitzerin gegenüber der Bild-Zeitung. Eine Kunde trank zeitgleich Kaffee am Kiosk. Obwohl die Inhaberin zeitgleich mit einem anderen Kunden zu tun hat, kann sie sich noch genau erinnern: "Plötzlich hörten wir die Kinder schreien! Der Mann mit dem Kaffee stieg ins Auto und fuhr davon."

Die Mama und der andere Kunden rannten sofort dem Auto hinterher, doch dem Dieb gelang die Flucht. Die 36-Jährige wurde bei der Verfolgung leicht verletzt. Während dessen rief die Kiosk-Besitzerin die Polizei. Wenig später die große Erleichterung: Der Bub (6) und das Mädchen (7) kommen unversehrt zum Tatort zurück. Offenbar hatte sie der Täter kurz nach dem Diebstahl aus dem Wagen aussteigen lassen.

Der Dieb ist jedoch weiterhin auf der Flucht. "Ich glaube, ich kenne den Kerl", sagte die Kiosk-Frau. Sie beschrieb den Mann: vermutlich ein Deutscher, 40 bis 45 Jahre, schwarze Haare, rundliches Gesicht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser