Sarstedt: Mann an roter Ampel erschossen

Mord Sarstedt
1 von 5
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.
Mord Sarstedt
2 von 5
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.
Mord Sarstedt
3 von 5
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.
Mord Sarstedt
4 von 5
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.
Mord Sarstedt
5 von 5
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.

Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.