Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuer Landesrekord

Schleswig-Holsteiner knackt Lotto-Jackpot

Viel Hoffnung in den Lottokugeln zu legen bringt oftmals nichts, ein Schleswig-Holsteiner darf sich jetzt freuen. Foto: Fredrik von Erichsen
+
Ein Schleswig-Holsteiner darf sich über seinen Lotto-Gewinn freuen.

Kiel - Ein Schleswig-Holsteiner hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt und 9,1 Millionen Euro beim Spiel 6 aus 49 gewonnen. Dabei stellte er für seine Bundesland einen ungewöhnlichen Rekord auf.

Er hat die Zahlen als einziger komplett richtig getippt, wie der NordwestLotto-Sprecher Florian Blömer am Donnerstag sagte. Ungewöhnlich daran: Es war bereits der fünfte Millionengewinn, der in diesem Jahr in das nördlichste Bundesland ging. «Das hatten wir so auch noch nicht», sagte Blömer. Im gesamten vergangenen Jahr gab es in Schleswig-Holstein nur vier Millionengewinne.

75 Millionen im Lotto: Viele würden Immobilien kaufen

dpa

Kommentare