Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Filmreife Szenen in Stuttgart

Polizisten bei spektakulärer Verfolgungsjagd verletzt - Fluchtauto entkommt

Drei Polizisten verletzt nach Verfolgungsjagd
+
Ein Abschleppwagen hebt das kaputte Polizeiauto auf die Ladefläche nach einer Verfolgungsjagd. Bei dem Unfall sind drei Polizisten verletzt worden

Bei einem Unfall während einer Verfolgungsfahrt sind bei Stuttgart drei Polizisten verletzt worden. 

Stuttgart – Nach ersten Ermittlungen hatten die Beamten am Dienstagnachmittag ein Auto verfolgt, dessen Fahrer sich laut Polizeiangaben zuvor einer Kontrolle entzogen hatte. Der Wagen sei kurz vor einer Ausfahrt von der Bundesstraße 27 plötzlich verkehrswidrig abgebogen. Beim Versuch, ihm zu folgen, rammte das Polizeiauto offenbar eine Fahrbahnbegrenzung.

Der 30-jährige Fahrer des Streifenwagens und der 50-jährige Beifahrer wurden nach Angaben der Polizei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Eine 21-jährige Auszubildende wurde leicht verletzt und konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung verlassen. Am Polizeiauto entstand Totalschaden. Der Autofahrer entkam. Zum Fluchtauto gebe es aber „Ermittlungsansätze“, sagte ein Polizeisprecher.

mh/dpa