Von Nord nach Süd

Sylter Schnaps-Schiff verlässt Insel: Whisky-Hersteller Slyrs lagert Fässer nun woanders

Kutter liegen in einem Hafen.
+
Jahrelang lag die Angels Share im Hafen Sylt. Nun wechselt das Whisky-Schiff seinen Standort. (Symbolbild)

Die „Angels Share“ lag fünf Jahre lang friedvoll im Hafen von Sylt. An Bord: 50 Fässer feinster Single Malt Whisky. Nun hat die Destillerie Slyrs ein neues Vorhaben mit dem Schnaps-Kutter.

Sylt – Die Muscheln sind Schuld: Sie setzten dem Whisky-Kutter im Sylter Hafen so stark zu, dass der Destillerie Slyrs keine andere Wahl mehr blieb, als das Schiff von seinem Anlegeplatz zu entfernen.

Neue Standortpläne gibt es bereits. Für das historische Schiff, das Platz für 50 Fässer Whisky besitzt, geht die Reise Richtung Süden. 24hamburg.de weiß, wo die „Angel‘s Share“ bald liegen soll.* * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Kommentare