Konkurrenz für Elon Musk

VW will Porsche an die Börse bringen

Der „Taycan s“, das erste rein elektrisch angetriebenen Fahrzeug des Sportwagenherstellers Porsche, wird auf der IAA präsentiert.
+
VW möchte laut Insidern Porsche an die Börse bringen.

VW-Chef Herbert Diess fürchtet Teslas Übermacht am Aktienmarkt. Deshalb plant er offensichtlich, die Porsche AG ins Rennen zu schicken.

Stuttgart/Wolfsburg -Laut Manager Magazin ist VW-Chef Herbert Diess schon länger unzufrieden mit dem Aktienkurs der Volkswagen AG. So fürchtet er offenbar Finanzierungsnachteile gegenüber rein auf Elektroautos spezialisierten Konkurrenten wie Tesla. Doch VW zieht nach und plant bis 2030, den Anteil an verkauften E-Autos im Konzern auf 70 Prozent zu steigern. Auch Tochter Porsche schafft den Verbrenner womöglich in den kommenden zehn Jahren ab. Insidern zufolge will Herbert Diess die Porsche AG nun sogar an die Börse bringen und Elon Musk Konkurrenz machen.

Wie BW24* berichtet, will VW Porsche gegen Tesla in Stellung bringen.

Die Porsche Aktie – Anlagemöglichkeiten und Aktienkurse (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare