Leise Sirenen, keine Warnung durch App

Bundesweiter Warntag wird zum Reinfall - das Netz ist enttäuscht und spottet

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen: Eine Sirene steht an einer Feuerwache. Am 10. September wurden bundesweit alle vorhandenen Warnmittel getestet.
+
Auf Twitter reagierten die Nutzer hämisch auf den Warntag.

Im Vorfeld wurde viel berichtet über den ersten bundesweiten Warntag. Am Donnerstagvormittag war es dann soweit - und enttäuschend. Auf Twitter reagieren die User hämisch.

Stuttgart - Am Donnerstag um 11 Uhr sollte in vielen Städten Deutschlands der Ernstfall geprobt werden. Laute Sirenen, Durchsagen durch Lautsprecher und eine Benachrichtigung über die Warn-App NINA wurden im Vorfeld angekündigt. Und dann: nichts. Von den Sirenen war kaum etwas zu hören.

Wie BW24* berichtet, reagierte das Netz enttäuscht und hämisch auf den ersten bundesweiten Warntag.

Im Vorfeld hatte Xavier Naidoo bereits eine bizarre Theorie zum Sirenen-Test verbreitet (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare