Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spektakuläres Bremsmanöver

Wegen Ente gebremst: Frau verursacht Unfall mit 25.000 Euro Schaden

Massenkarambolage auf der Autobahn, daneben eine Ente mit Küken
+
Eine Ente sorgte auf der A81 bei Stuttgart für mächtig Chaos (Symbolfoto).

Weil sie eine Ente nicht überfahren wollte, bremste eine 24-Jährige auf der A81 abrupt ab. Einige Fahrzeuge fuhren ihr hinten auf.

Freiberg am Neckar - Als eine 24-Jährige am vergangenen Samstag mit ihrem Audi A5 auf der A81 von Stuttgart in Richtung Würzburg unterwegs war, kam ihr plötzlich eine Ente in die Quere. Um das arme Tier nicht zu überfahren, drückte die Frau sofort auf die Bremse. Mehrere Fahrzeuge fuhren ihr hinten auf. Der Schaden belief sich auf 25.000 Euro. Wie BW24* berichtet, verursachte eine Frau einen Massen-Crash auf der A81, um eine Ente zu retten.

Entenfamilie verirrt sich – Polizei muss anrücken und sperrt eine ganze Straße (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Kommentare