Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wetter aktuell

Wetter: Gewitter und Hagel beenden Hitzewelle

Eine Frau mit Regenschirm läuft durch den Regen.
+
Nach der Hitzewelle kommen die Gewitter.

Das vergangene Wochenende bescherte dem Wetter in Deutschland Sonne satt. Nun steht ein heftiger Umschwung bevor.

Stuttgart - Schlechte Nachricht für alle, die bereits euphorisch die Sommerklamotten herausgeholt haben: In den nächsten Tagen kehrt das unliebsame Schmuddelwetter wieder zurück. „Der Blitzsommer vom Wochenende zieht sich nun langsam zurück nach Ostdeutschland und macht den Weg frei für Regenfluten“, so Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. „Hier und da drohen in Deutschland Überschwemmungen in den kommenden Tagen bis zum Freitag.“ Wie BW24* berichtet, beenden Gewitter und Hagel die Hitzewelle - „der Mai stürzt ab“.

Wetter: Baden-Württembergische Kleinstadt bricht Hitzerekord - über 31 Grad (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Kommentare