Fataler Fehler

27-Jähriger putzt Aquarium – und tötet fast seine ganze Familie

+
Bei der Reinigung Ihres Aquariums sollten Sie vorsichtig sein. (Symbolbild)
  • schließen

Es begann wie eine normale Grippe, aber dann wurden auch die Hunde krank. Erst dann realisierte Chris Matthews die Gefahr aus dem Aquarium.

Atemnot, Husten und Fieber: Eigentlich Symptome für eine Grippe. Aber nicht bei Chris Matthews aus Großbritannien. Er wollte nur sein Aquarium säubern, dabei setzte er allerdings eine hochgiftige Substanz frei. Er landete am Tag darauf in der Notaufnahme. Genauso wie seine ganze Familie.

Wie das britische Portal "The Independent" berichtet, habe der 27-jährige Matthews beim Säubern seines Aquarium einen fatalen Fehler begangen. Während des Putzens habe er auch einen Stein gesäubert, der mit Korallen überwachsen war.

Lesen Sie auch: Frau hat Schmerzen im Arm - dann löst sich ihr Knochen beim Röntgen auf.

Extrem giftig

Dabei hat er eine der giftigsten organischen Substanzen freigesetzt – Palytoxin. Einige Korallen produzieren das Gift aus gefressenem Plankton. Dies tun sie, um sich selbst vor Fressfeinden zu schützen. Das Gift kann große Qualen verursachen und in einigen Fällen zu einem Tod innerhalb weniger Minuten führen.

Dass sich das Gift in der Wohnung verteilt hat, habe Matthews nicht bemerkt, so The Independent weiter. Erst am nächsten Morgen bemerkte er grippeähnliche Symptome. Im Laufe des Tages erkrankten auch seine Mutter, seine Schwester und deren Freund.

Tragisch: Diesem jungen Model "frieren" die Organe zusammen - lesen Sie hier, was dahinter steckt.

Hunde retten die Familie

Aber erst als die beiden Hunde der Familie ebenfalls Symptome zeigten, alarmierte Matthews den Notruf. Eine weitere Nacht in ihrem Haus hätte die Familie vermutlich nicht überlebt, so Matthews.

Alle Opfer wurden ins Krankenhaus eingeliefert und zum Teil über Nacht dort behalten. Währenddessen haben Chemie-Experten der Feuerwehr das Haus der Familie belüftet und die Überreste der Koralle beseitigt.

Trotz des Unfalls will Matthews sein Aquarium behalten. Dem Independent sagte er: "Wir haben mehr Sicherheitsvorkehrungengetroffen und dafür gesorgt, dass wir den Raum richtig belüften. […] Ich werde in Zukunft viel vorsichtiger sein."

Erfahren Sie hier, wie lange eine Grippe bei Erwachsenen im Normalfall andauert.

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT