Aufbewahrung und Lagerung

Darum sollten Sie Champignons niemals neben diesem Lebensmittel lagern

+
Champignons sind empfindlich und nehmen leicht fremde Gerüche an.

Champignons sind allseits beliebte Speisepilze, aber die weißen oder braunen "Knöpfe" sind ein wenig heikel bei der Lagerung. Das müssen Sie beachten.

Bonn - Champignons nehmen schnell Gerüche an. Deshalb sollte man sie möglichst nicht neben Käse oder anderen stark riechenden Lebensmitteln lagern.


Champignons richtig lagern

Auch bei Obst ist etwas Abstand besser, denn die Gase lassen die Pilze schneller schrumpeln. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin.

Auch interessant: Mit diesem einfachen Trick werden Pfifferlinge ganz schnell sandfrei


Champignons richtig putzen

Champignons aus dem Supermarkt sind so gut wie küchenfertig. Nur ein bisschen Erde muss man von den Pilzen noch entfernen. Dazu sollten Hobbyköche lieber auf Wasser verzichten, denn dann werden die Pilze schnell schwammig. Spezielle Pilzbürsten sorgen dafür, dass das Gemüse sauber wird, ohne kaputt zu gehen. Wer so etwas nicht zur Hand hat, nimmt einfach Küchenkrepp.

Lesen Sie auch: Das machen Sie beim Putzen von Pilzen immer falsch

dpa/ante

Igitt, Schimmel! Diese Lebensmittel können Sie trotzdem noch essen

Schimmel ist nicht immer ein Grund zum Wegwerfen.
Schimmel ist nicht immer ein Grund zum Wegwerfen. © Marco_luzi/Pixabay
Brot gehört zu den Lebensmitteln, die sofort in den Müll gehören, wenn sich eine kleine Schimmelstelle zeigt. Die Sporen dringen spielend leicht durch das Gewebe.
Brot gehört zu den Lebensmitteln, die sofort in den Müll gehören, wenn sich eine kleine Schimmelstelle zeigt. Die Sporen dringen spielend leicht durch das Gewebe. © TiBine/Pixabay
Konfitüre oder Marmelade, auf der sich eine Schimmelschicht zeigt, muss nicht unbedingt weg. Voraussetzung: Sie enthalten mehr als 50 Prozent Zucker oder Zuckeraustauschstoffe. Dann reicht es, den Schimmel großzügig zu entfernen.
Konfitüre oder Marmelade, auf der sich eine Schimmelschicht zeigt, muss nicht unbedingt weg. Voraussetzung: Sie enthalten mehr als 50 Prozent Zucker oder Zuckeraustauschstoffe. Dann reicht es, den Schimmel großzügig zu entfernen. © jarmoluk/Pixabay
Frischkäse enthält sehr viel Feuchtigkeit und so haben Schimmelpilze einen perfekten Nährboden. Schimmel? Weg damit!
Frischkäse enthält sehr viel Feuchtigkeit und so haben Schimmelpilze einen perfekten Nährboden. Schimmel? Weg damit! © julenka/Pixabay
Hartkäse ist natürlich eine ganz andere Sache. Auf Parmesan kann sich der Schimmel nicht ausbreiten. Schneiden Sie das betroffene Stück einfach weg und genießen Sie den Rest. Schimmelkäse wie Gorgonzola ist mit einem essbaren Edelschimmel überzogen.
Hartkäse ist natürlich eine ganz andere Sache. Auf Parmesan kann sich der Schimmel nicht ausbreiten. Schneiden Sie das betroffene Stück einfach weg und genießen Sie den Rest. Schimmelkäse wie Gorgonzola ist mit einem essbaren Edelschimmel überzogen. © jackmac34/Pixabay
Schimmelnde Nüsse sind wegen eines enthaltenen Giftstoffes besonders bedenklich. Sortieren Sie sie also direkt aus.
Schimmelnde Nüsse sind wegen eines enthaltenen Giftstoffes besonders bedenklich. Sortieren Sie sie also direkt aus. © ExplorereBob/Pixabay
Derselbe Stoff findet sich übrigens auch auf schimmligem Pfeffer. Er gehört auch in den Müll.
Derselbe Stoff findet sich übrigens auch auf schimmligem Pfeffer. Er gehört auch in den Müll. © tijanatix/Pixabay
Luftgetrocknete Fleischwaren wie Salami und Serrano-Schinken können Sie genauso behandeln, wie Parmesan: Schimmelige Stellen großzügig wegschneiden und den Rest genießen. Edelschimmel-Salami können Sie natürlich komplett essen.
Luftgetrocknete Fleischwaren wie Salami und Serrano-Schinken können Sie genauso behandeln, wie Parmesan: Schimmelige Stellen großzügig wegschneiden und den Rest genießen. Edelschimmel-Salami können Sie natürlich komplett essen. © ntrief/Pixabay
Weich-fleischige, saftiges Obst und Gemüse wie Pfirsiche oder Tomaten werden rasend schnell von Schimmel befallen und durchdrungen. Wenn Sie also eine Stelle entdecken, müssen Sie leider Abschied von der Köstlichkeit nehmen.
Weich-fleischiges, saftiges Obst und Gemüse wie Pfirsiche oder Tomaten werden rasend schnell von Schimmel befallen und durchdrungen. Wenn Sie also eine Stelle entdecken, müssen Sie leider Abschied von der Köstlichkeit nehmen. © bbffrrhthh/Pixabay

Kommentare