So wird Ihr Bike fit für die Tour

1 von 12
Kette und Ritzel sind besonders anfällig für Rost. Mit Kettenfett oder Fahrradöl beugt man ihm vor. Benutzen sollte man dies jedoch nur in Maßen. Genauso wichtig wie das Fetten ist aber auch das regelmäßige Säubern, um den Rost und unnötigen Verschleiß erst einmal hinauszuzögern.
2 von 12
Vorder- und Rücklicht sowie Reflektoren sind laut StVO Pflicht am Rad. Kontrollieren muss man die Verbindungskabel zwischen Dynamo und Leuchten, die am Rahmen entlangführen und schnell gerissen sind. Der neue Licht-Trend sind LED-Leuchten, die für vorn und hinten zusammen ab 60 Euro zu haben sind.
3 von 12
So sieht ein Bremszug aus, der die nächste Vollbremsung nicht mehr aushalten wird. Die einzelnen Drahtfasern sind angerissen und beim nächsten festen Zug an der Hand- oder Rüpcktrittbremsen wird der reißen - ein Unfall ist vorprogrammiert. Einen neuen Zug gibt es schon ab ca. 2,50.
4 von 12
Die Flanke an der Seite der Felge wölbt sich durch die Reibung mit den entlanglaufenden Bremsklötzen nach innen und reißt. Gleiches passiert durch ungenügend aufgepumpten Reifen, denn die Felgen sind nicht zum Tragen der Last ausgelegt. Ein neues Vorderrad gibt es ab 30, ein Hinterrad ab 50 Euro.
5 von 12
36 Speichen geben eienm normalen Rad den nötigen Halt, denn sie verbinden Narbe und Felge. Wichtig ist die gleichmäßige Spannung jeder Speiche, sonst entsteht eine Überbelastung für die Anderen, sie brechen und das Rad muss erneuert werden. Neue Speichen gibt es ab 15 Euro.
6 von 12
Genügend Luft an Vorder- und Hinterrad ist immer besonders wichtig. Der Reifen nutzt sich sonst falsch und viel zu schnell ab, wird porös, platzt oder reißt. Ganz zu schweigen von unsicherem und schlingerndem Fahren, da man bei zu wenig Luft oft nicht ausreichend Kontrolle über die Fahrsicherheit hat.
7 von 12
Haben sich die Bremsklötze abgenutzt, sind oft die Bremshebel am Lenker bis zum Griff heranzuziehen (links im Bild: abgenutzt) und sie greifen nicht mehr. Folglich kann auch der Bremszug reißen, weil er für diesen Fall zu straff gespannt ist. Ein Paar Bremsklötze gibt es für schon ab 15 Euro.
8 von 12
Die Kettenverschleißlehre zeigt, ob sich die Kette gelängt hat. Fällt die „Nase“ dieses Werkzeugs in die Zwischenräume, hat sie sich ausgedehnt und muss erneuert werden.

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Kommentare