Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frauen werden später versorgt

SYKE. Nicht mehr als drei Stunden sollten vergehen, bis ein Schlaganfall behandelt wird. Dann stehen die Chancen gut, dass bleibende Schäden verhindert werden können. Falls Sie eine Frau sind, haben Sie deutlich schlechtere Chancen. Denn Frauen werden nach einem Schlaganfall vermutlich später versorgt.

Nach einer Studie der Michigan State University kann nur jede zweite Patientin, die aus dem Krankenhaus entlassen ist, nach drei Monaten ihren Alltag wieder vollständig erledigen. Bei den Männern sind es 70 Prozent.

WWW.schlaganfall-hilfe.de

Kommentare