In heller Aufregung

Haut von Dreijähriger scheint zu "verbrennen" - der Grund sorgt für Würgereiz

  • schließen

Eigentlich sollte es ein schöner Tag am Meer zum Geburtstag ihrer kleinen Tochter werden. Doch kurz darauf scheint deren Haut zu verbrennen. Eine Warnung.

Diesen Tag wird Anais Monteagudo nicht so schnell vergessen – und auch ihre Tochter Aaliyah wird für den Rest ihres Lebens gezeichnet sein. Das Mutter-Tochter-Gespann ging in Miami an den Strand, um am Meer zu entspannen. Außerdem war es der dritte Geburtstag der Kleinen.

Mutter warnt vor gefährlichen Fäkalbakterien im Wasser

Doch nur kurze Zeit später wurde Klein-Aaliyah sehr krank, war von Blasen und roten Wunden übersät. Ihre Haut war entzündet und geschwollen. "Es war im Grunde so, als würde ihre Haut verbrennen", erinnert sich Monteagudo schmerzlich gegenüber dem US-Fernsehsender NBC 6.

Auch tragisch: Frau geht zur Pediküre - wenig später kämpft sie um ihr Leben.

Sie wartete ab – doch die Beschwerden klangen nicht ab. Im Gegenteil. Die Wunden auf Aaliyahs Haut vergrößerten sich zunehmend. Schnell brachte die Mutter das kleine Mädchen ins Kinderkrankenhaus. Dort stellten die Ärzte schließlich fest, dass sich die Dreijährige eine bakterielle Infektion im Meer zugezogen haben muss.

Erfahren Sie hier: Tragen Sie Ihr Haargummi auch immer am Handgelenk? Dann hören Sie sofort auf damit.

Und jetzt wird's eklig: Es stellte sich heraus, dass wohl große Mengen an Fäkalbakterien im Meer für die Hautentzündung der Kleinen verantwortlich waren. Die Ärzte verabreichten der Kleinen sofort Antibiotika, doch laut ihrer Mutter wird sie wohl für immer Narben davontragen.

Lesen Sie auch: Ekel-Alarm: An diesen öffentlichen Plätzen lauern fiese Keime und Viren

jp

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Rubriklistenbild: © Facebook / Anais Monteagudo (Screenshot)

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT