Vier Tassen Kaffee? Kein Problem!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Zürich - Vier Tassen Kaffee am Tag sind ungesund? Quatsch, sagt ein Ernährungswissenschaftler. In Kombination mit gesunder Ernährung kann das Getränk sogar gesundheitsfördernd sein.

Der Ernährungswissenschaftler Paolo Colombani von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich wertete etliche Studien zum Thema Kaffee aus und kam zu dem Schluss, dass das heiße Getränk gut für die Gesundheit sein kann.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die mindestens vier Tassen Kaffee am Tag trinken seltener Herzrhythmusstörungen haben als solche, die keinen Kaffee trinken.

Bei Frauen soll Kaffee laut Forschern der University of California auch das Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken, um 56 Prozent reduzieren. Weiter tut Kaffee dem Geist gut: Durch das Getränk kann man besser denken. Nur beim Sport wirkt Kaffee nicht positiv. „Bei Sportlern wirkt Koffein nur pur eingenommen”, so Paolo Colombani auf fitforfun.de.

Quelle:fitforfun.de

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser