Im Ohr versteckt

Er spürte ein Kribbeln im Ohr - was der Arzt herausholte, lässt erschaudern

+
Komisches Kribbeln führte einen Chinesen zum Arzt: Dieser entdeckte Unglaubliches.

Was in der chinesischen Provinz Jiangsu vorgefallen ist, ist nichts für schwache Nerven. Was ein Arzt im Ohr eines Mannes entdeckte, schockt auch den Mediziner.

Wegen einem Kribbelgefühl im Ohr ließ sich ein Mann in einem Krankenhaus in der chinesischen Provinz Jiangsu untersuchen. Dr. Zhang Pan vom Universitätskrankenhaus der Yangzhou University traute seinen Augen kaum, als er dem Patienten ins Ohr schaute.

Ekliger Fund im Ohr: Etwas Kleines hatte sich dorthin verirrt

Eine kleine Spinne hatte dort ihr Netz gesponnen! "Ich habe es nicht bemerkt, als ich [Anm. d. Red.: sein Ohr] mit bloßem Auge untersucht habe", zitiert das Portal News18 Dr. Pan: "Aber mit einem Endoskop habe ich die kleine Spinne im Inneren entdeckt".

Im Video zeigt der Mediziner, wie er mit einer Nadel in das Ohr des Patienten greift und seinen Gehörgang im Anschluss mit ein paar Tropfen Kochsalzlösung füllt. Das genügte, um das Spinnentier zu vertreiben. Im Video, das die South China Morning Post hochgeladen hat, kann man sich die Prozedur anschauen:

Der chinesische Patient hatte Glück: Wenn Ärzte die Spinne später entfernt hätten, wäre der Gehörgang nachhaltig geschädigt worden, schließt Pan.

Weiterlesen: Mann leidet an schlimmen Ohrenschmerzen - was Ärzte im Ohr finden, macht Gänsehaut.

jg

Die seltensten Krankheiten der Welt

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT