Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fitness

Zehn Kniebeuge für ein gratis U-Bahn-Ticket

Zehn Kniebeuge für ein gratis U-Bahn-Ticket
+
Zehn Kniebeuge für ein gratis U-Bahn-Ticket.

Über 70 Prozent der Mexikaner sind zu dick. Die Behörden von Mexiko Stadt haben deswegen eine neue Fitnesskampagne gestartet. Für zehn Kniebeugen gibt es jetzt ein kostenloses U-Bahn-Ticket.

Seit Montag werden dutzende U-Bahn-Stationen mit speziellen Geräten ausgestattet, aus denen im Gegenzug zu zehn Kniebeugen ein Gratis-Ticket kommt. Zugleich wird den Nutzern ausgerechnet, wie viele Kalorien sie durch die kurze Sporteinheit verbrannt haben. Die ersten 80.000 "Kniebeuger" erhalten außerdem Schrittzähler ausgehändigt, um sie zu weiterer Bewegung anzustacheln.

Offiziellen Statistiken zufolge sind in Mexiko 70 Prozent der Erwachsenen und fast ein Drittel der Kinder übergewichtig oder fettleibig. Das sind noch höhere Zahlen als in den USA, die traditionell als Land mit massivem Übergewicht gelten.

AFP

Kommentare