Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Milder Winter: Erste Haselpollen plagen Allergiker

Die Blütenkätzchen an der Korkenzieherhasel sind schon zu sehen. Allergiker freut dieser Anblick nicht so sehr. Foto: Angelika Warmuth
+
Die Blütenkätzchen an der Korkenzieherhasel sind schon zu sehen. Allergiker freut dieser Anblick nicht so sehr. Foto: Angelika Warmuth

Offenbach (dpa) - Wer auf Blütenstaub allergisch reagiert, hat es bestimmt schon gemerkt. Wegen des milden Winters fliegen bereits jetzt die ersten Haselpollen. Deshalb hat der Deutsche Wetterdienst seine Pollenflug-Vorhersage online gestellt.

Für Pollenallergiker hat die Leidenszeit wieder begonnen - und das im dritten Jahr in Folge außergewöhnlich früh: Wegen der milden Temperaturen von bis zu 15 Grad fliegen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach bereits die ersten Haselpollen.

«Die Saison beginnt diesmal sehr früh, das war aber durch die milde Witterung der letzten Wochen fast zu erwarten», sagte ein DWD-Sprecher am Donnerstag. Der Wetterdienst schaltete daher seine Pollenflug-Vorhersage online. Nach DWD-Angaben zeigen etwa 15 Prozent der Deutschen mehr oder weniger starke Reaktionen auf Pollenbelastung.

Pollenflug-Gefahrenindex

Kommentare