Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hormon TSH

Schilddrüsenwert: In diesem Bereich ist er normal

Eine Frauenhand greift an den Kehlkopf eines Mannes (Symbolbild)
+
Die Schilddrüse produziert wichtige Hormone (Symbolbild)

Die Schilddrüse regelt einen wichtigen Teil unseres Hormonhaushalts. Wenn Ihr Schilddrüsenwert in diesem Bereich liegt, müssen Sie sich normalerweise keine Sorgen machen.

Köln – Die Schilddrüse sieht aus wie ein Schmetterling und sitzt unterhalb des Kehlkopfes vor der Luftröhre. Sie ist etwa so groß wie ein Daumen und wiegt bei Frauen etwa 18 und bei Männern 25 Gramm. Sie speichert Jod und produziert drei Hormone: Calcitonin, Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Aus Jod und Eiweiß produziert die Schilddrüse die beiden Schilddrüsenhormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Von dort gelangen sie ins Blut und damit in den Kreislauf und regeln den Stoffwechsel. Welche Körperfunktionen die Schilddrüsenhormone genau beeinflussen, weiß 24vita*.

Um die Gesundheit und Funktion der Schilddrüse zu überprüfen, ist der Wert des Hormons TSH maßgeblich. Das Hormon TSH (Thyroid Stimulating Hormone) wird in der Hirnanhangdrüse produziert und gibt der Schilddrüse Anweisungen, wie viel sie produzieren soll. Ein hoher TSH-Wert bedeutet, die Schilddrüse wird angekurbelt, um Hormone zu produzieren. Ein geringer Wert fährt die Hormonproduktion herunter, wie das Schilddrüsenzentrum Köln berichtet. Der Normalbereich des TSH-Werts liegt zwischen 0,4 und 4,0 mU/l (Milliunits pro Liter). *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Kommentare