Sommergrippe? Nicht bei uns!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - In München ist sie bereits da: Die Sommergrippe. Rosenheim24 hat mit einem Arzt gesprochen: Für unsere Region kann Entwarnung gegeben werden!

Wie die tz berichtete, sind in München die Arztpraxen voll mit Patienten, die an einer Sommergrippe leiden. Rosenheim24 hat sich bei den Landratsämtern und einem Arzt aus Rosenheim erkundigt: Wie ist es bei uns mit der Sommergrippe? 

Dazu Dr. med Alexander Zwickl: "Bei einer Sommergrippe handelt es sich nicht um einen speziellen Infekt, es ist vielmehr die Bezeichnung für eine Grippe in dieser Jahreszeit. Einen besonderen Erreger gibt es aber nicht."

Medizin kurios: Bei diesen Patienten staunt sogar der Arzt

Der Grund für die Infektion sei oft, dass die Leute bei der Hitze unvorsichtiger werden: so kann die Zugluft bei offenem Autofenster schnell einmal in einer Erkältung enden, erklärt Zwickl, dessen Praxis in der Rosenheimer Salinstraße ist.

"In unserer Praxis gibt es keinen großen Anstieg von grippalen Infekten. Viele Patienten behandeln eine leichte Erkältung  zuhause."

Auch das Gesundheitsamt in Berchtesgaden gibt Entwarnung. Demnach gibt es in der Region keine Besonderheiten im Zusammenhang mit einer Grippe.

Aber Vorsicht: Durch die große Hitze verderben Lebensmittel viel schneller - die Zahl der Infekte durch Salmonellen ist bereits gestiegen.

Franziska Meyrl

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser