Studie: Ein dicker Po ist gesund

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oxford - Er sieht in engen Klamotten deshalb nicht besser aus, aber immerhin: Wissenschaftler brechen jetzt eine Lanze für den dicken Po. Der, so sagen die Forscher, sei gesund.

Ein dickes Hinterteil ist gut für die Gesundheit. Dies versichern britische Wissenschaftler in einer neuen Studie über Körperfett und seine Folgen für die Gesundheit. Fett an Hinterteil, Hüften und Oberschenkeln kann den Experten der Universität von Oxford zufolge sogar aktiv vor Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

"Fett auf Hüften und Oberschenkeln ist gut, am Bäuchlein aber schlecht", sagt Konstantinos Manolopoulos, einer der drei Autoren der Studie, die im "International Journal of Obesity" erschien.

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser