Vorsicht, schon jetzt Zecken-Saison!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
(Musterkarte)

Landkreis - In Deutschland ist wieder Zecken-Saison. Erste Messungen haben bestätigt: Für die kleinen Blutsauer ist Schluss mit der Winterruhe.

Lesen Sie auch:

Die häufigsten Zecken-Mythen

Zeckenfalle verspricht Hilfe

Patientenbeauftragter: Borreliose vernachlässigt

Diese Krankheiten übertragen Zecken

Die Jagd auf potenzielle Wirte hat begonnen, die Gefahr von Zeckenstichen nimmt jetzt zu. Dr. Olaf Kahl, einer der beiden wissenschaftlichen Leiter der Firma tick-radar und Mitbetreiber der Seite www.zeckenwetter.de, fasst zusammen: „Drei unserer insgesamt sechs Zeckenobservatorien haben in den letzten Tagen einen heftigen Anstieg der Zeckenaktivität gemessen. Daran haben nicht nur die gestiegenen Temperaturen Anteil, sondern auch der vielerorts gefallene Regen. Besonders betroffen: Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Thüringen.“

Mit den milderen Temperaturen erwachen Zecken aus ihrer Winterruhe und klettern auf Gräser und andere für sie interessante Geländepunkte (bis etwa 1 m Höhe), um sich dort von einem potenziellen Wirt abstreifen zu lassen. Die „Zeckenwetterstationen“ registrieren diese erhöhte Aktivität sofort. Ihre Messungen sind die Basis für eine deutschlandweite Prognosekarte auf www.zeckenwetter.de. Bis vor einigen Tagen war die Prognosekarte noch flächendeckend dunkelgrün, die geringste Aktivitätsstufe. Mittlerweile ist sie für weite Teile des Landes hellgrün oder sogar gelb: Die Zeckensaison geht jetzt los.

Die häufigsten Zecken-Irrtümer

Zecken: Die häufigsten Irrtümer

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser