Zum 15. Mal Kultur im Park

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Edward "Wally" Warning eröffnet die Kulturreihe in diesesm Jahr

Bad Aibling - "Kultur im Park" geht in die 15. Veranstaltungsrunde. 13 Konzerter mit renommierten Bands erwarten die Besucher ab dem 11. Mai unter dem Musikpavillon.

AIB-Kur Geschäftsführer Thomas Jahn und Manfred Lenz von der Musikinitiative MIR stellten jüngst bei einem Pressegespräch wieder ihre seit 1998 überaus erfolgreiche Konzertreihe "Kultur im Park" Bad Aibling vor. Zum 15. Mal wird es 13 Konzerte der regional renommiertesten Bands geben, bei Schönwetter im Musikpavillon des Brunnenhofs sowie bei Regen in einem der Kursäle - wie immer von 19.30 bis 21.30 Uhr bei freiem Eintritt zu den Konzerten (sage und schreibe) Nummer 158 bis 170!

Lesen Sie auch:

Im Saal dürfte es auch länger dauern, während im Freien wegen der Anlieger pünktlich Schluss sein muß und wird. Überhaupt hat die AIB-Kur in den letzten Jahren einiges unternommen, um mit einer fest installierten Tonanlage zum einen den Sound zu verbessern und andrerseits die Lautstärke in den geltenden Bereichen zu halten. Sehr einvernehmlich hatten sich die Organisatoren bei jeder Menge an Bewerbungen heuer auf ein abwechslungsreiches Programm mit teils neuen Namen geeinigt, wobei freilich die eine oder andere Stammband aussetzen mußte; doch kann und wird 2013 alles schon wieder anders sein ... Schweren Herzens mußte man ebenso auf größere Besetzungen von acht Musikern und mehr verzichten, da der gültige Schallpegel aufgrund der Instrumentenverstärker und Monitore auf der Bühne in vergangenen Jahren nicht eingehalten werden konnte.

So startet nun aber am Freitag, 11. Mai, die erfolgreiche KultKonzertreihe in die neue Saison. Und mit Wally Warning gönnt man sich gleich zum Jubiläum von 15 Mal Kultur im Park ein überregional bekanntes musikalisches Schmankerl: Edward "Wally" Warning wurde auf der Karibikinsel Aruba geboren als Sohn surinamesischer Eltern. Schon als kleiner Junge lernte er nachts heimlich sein erstes Instrument bei den Fischern – die Cuatro, eine kleine Rhythmusgitarre aus Venezuela. Bald spezialisierte er sich gesanglich auf sein damaliges Jugendidol Otis Redding und machte sich auf Aruba bei diversen Bands einen Namen. Mit siebzehn zog es ihn nach Europa, wo er in Holland gleich einen Songcontest gewann. Wally Warning trieb seine musikalische Entwicklung konsequent voran. Er lernte verschiedene Instrumente und entwickelte seine eigene Technik am Baß. Bald schon konnte er bei „Sam and Dave“ und der Blueslegende „Lightnin’ Hopkins“ mitwirken. Bei Kultur im Park präsentiert er Reggae, Funk und Soul mit seinen hochkarätigen sidemen.

Mehrere Hundert bis über 1000 Besucher - ob Stammgäste oder Kurgäste, ob Einheimische oder Publikum beinah aus dem ganzen Landkreis - sitzen an den Freitagabenden vor dem Pavillon und genießen (oft auch tanzend) die Livemusik, während weiter hinten auf den Bänken der "Biergarten-Charakter" in Gesprächen mit Freunden vorherrscht. Noch weiter weg, auf den einladenen Kurparkwiesen wiederum, wird zu leiser Musikbegleitung gepicknickt und sich in den letzten Sonnenstrahlen geräkelt ... So hoffen die Veranstalter freilich auf Schönwetter, doch auch im Saal läßt die Musik in ihrem breiten Spektrum zwischen Jazz und Blues, zwischen Folk und Pop keine Zeit, sich über Regen zu grämen!

Am 18.5. folgt dann 60er-Ska, skurriler Rock, Reggae, Klezmer und Latin von der Resi Schmelz Combo aus dem Norden des Landkreises, deren Konzert 2011 ja leider ausfallen mußte.

Veranstaltungen:

  • 11.5. Wally Warning (von Reggae über Funk bis Soul aus der Karibikinsel Aruba)
  • 18.5. Resi Schmelz Combo (60er-Ska, skurriler Rock, Reggae, Klezmer und Latin)
  • 1.6. Klima (Sarah, Vera & Band mit deutschrockfolkpop aus eigener Feder)
  • 15.6. Dylan on the rocks (Tribute-Septett with the best of Bob Dylan)
  • 22.6. Uncle Beat (Pop-Klassiker mit Beatles-special)
  • 6.7. Tonträger + Trio Bulgarelli NEU (siebenköpfige a-capella-Combo aus Aibling & Musik aus der Partnerstadt Cavaion)
  • 13.7. Aiblinger BigBand (same procedure as ... die swingenden local heroes)
  • 27.7. Schotters Jazzhaufen (jung-dynamische Jazzcombo von Latin bis Swing)
  • 10.8. GM & the Blues Busters NEU (rockin' & swingin' Blues aus dem Chiemgau)
  • 17.8. Just duty free NEU (die Neuentdeckung aus Wasserburg, von Pop bis FetzRock)
  • 24.8. N-Joy (vielstimmiger Ex-Nirwana acoustic Coverrock)
  • 31.8. Ronny Nash & his Whiteline Casanovas (Country & Western at its best!) (#170)
  • 7.9. Jazzica (Swing und jazzy Pop von Sinatra bis Beatles)

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser