CRS - Kurz vor der Megaparty

+

Übersee - Reggae-Fans fiebern dem kommenden Wochenende entgegen. Die Aufbauarbeiten für eines der größten Festivals Deutschlands laufen auf Hochtouren - und nach Plan. 

Kurz vor dem Start des Chiemsee Reggae Summers in Übersee wird auf dem Festivalgelände an allen Ecken und Enden geschraubt und gehämmert.

CRS-Gelände: Die letzten Aufbauarbeiten

CRS - Kurz vor der Megaparty

Etwa 60 Arbeiter sind mit dem Aufbau beschäftigt, vergangenen Samstag wurde dieser mit dem Setzen der Zäune gestartet. Die Hauptbühne ist auch schon so gut wie fertig, am Dienstag sollen die Arbeiten dann abgeschlossen werden.

Auch eine Neuerung steht dieses Jahr auf dem Plan - die Green Camping-Zone. Circa 1500 Fastivalbesucher konnten sich über das Internet für dieses Areal auf dem Campingplatz anmelden.

Die Besonderheit: Für die 1500 "Green-Camper" stehen etwa 30 bis 40 zusätliche Mülltonnen bereit. Die Veranstalter starten damit den Versuch, das Reggae-Festival sauberer zu machen. Halten sich die Camper an das "Müllgebot" und verzichten darauf, den Platz zu verschmutzen, wird das Projekt "Green Camping" die nächsten Jahre ausgeweitet werden.

Insgesamt werden auf dem Zeltplatz circa 30.000 Partygäste erwartet.

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser