Das Soloprojekt der RUNRIG-Brüder

+

Berlin - Calum und Rory Macdonald gründeten die schottische Kultband "RUNRIG". Jetzt veröffentlichen sie ihr erstes Soloprojekt.

Calum und Rory Macdonald, die Bandgründer der schottischen Kultband "RUNRIG", legen mit "The Band from Rockall", benannt nach der schottischen Felseninsel im Atlantik, ihr erstes gemeinsames Soloprojekt vor. Geprägt vom US-amerikanischen Rock´n Roll der 1950er und 1960er Jahre bietet das Album einen bunten Mix aus gälischer Songkultur und klassischen Rock.

Das Cover

Intention und stilistische Handschrift dieser „Herzensangelegenheit“ (Calum), dieses „musikalischen Abenteuers“ (Rory) grenzen sich bewusst von Runrig ab, kann aber dennoch als eine Art Running-Prequel bezeichnet werden. Eingespielt auf klassischen 'Vintage'-Instrumenten und aufgenommen auf Analogbänder, bestechen die zwölf Songs durch ihren wohltemperierten Retro-Sound. Songs mit viel Pop-Appeal, satten Twang-und-Surf-Gitarren und folkloristischen sowie spirituellen Motiven. Bei den Aufnahmen, darunter vier in gälischer Sprache, hat Rory den größten Part der Gitarren und Keyboards übernommen und Calum alle Percussions und das Schlagzeug. Unterstützt wurden sie von zahlreichen Gastmusikern, darunter auch der bekannte Pedal-Steel-Gitarrist B.J. Cole

Das Album „The Band From Rockall“ erscheint am 27. April bei Sony und wird garantiert nicht nur gestandene Fans von RUNRIG und belesene Pop-Nostalgiker begeistern.

MCS Berlin

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser