Glanzpunkt der Ampfinger Sommerabende

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing – Es war der kulturelle Höhepunkt der Ampfinger Sommerabende: Die Aufführung des Welterfolges Carmina Burana von Carl Orff sorgte für eine ausverkauftes Haus.

Mit knapp 50 Mitwirkenden des Chores, fünf Schlagzeugern, zwei Pianisten und drei Gesangssolisten war die Bühne in der Schulturnhalle in Ampfing am Samstagabend voll gefüllt. Angeführt wurde die gesamte Gruppe von Dirigent Thomas Gropper, bekannt auch als Moderator beim BR und Professor an der Musikakademie München: Unterhaltsam führte er durch den Abend und leitete den Chor der Arcis–Vocalisten aus München. Im Vorprogramm gab es noch die schönsten Opernchöre wie beispielsweise der Gefangenenchor aus Nabucco oder auch das Hallelujah aus dem „Messias“ von Händel zu hören.

Ampfinger Sommerabende - Carmina Burana

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser