Eine beglückende Woche

Wasserburg - Eine große Leidenschaft hatte die Wasserburger erfasst: Eine Woche lang lauschten sie Tag für Tag den Schülern des Wasserburger Klaviersommers.

Eine große Leidenschaft hatte die Wasserburger erfasst: Eine Woche lang lauschten sie Tag für Tag den Schülern des Wasserburger Klaviersommers. Es waren „ihre“ Pianisten, die zur Ehre ihrer Stadt übten, konzertierten, Lampenfieber hatten. Aber auch aus einigen wenigen Konzertabenden, vornehmlich dem „Klaviermarathon“ am Ende, und auch als gelegentlicher Spion beim Üben lässt sich ein Bild gestalten, quasi aus der „Mauerschau abseits des Schlachtengetümmels“.

Mehr dazu lesen Sie morgen im Oberbayerischen Volksblatt.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser