"Nanga Parbat": Der Fototermin zum neuen Vilsmaier-Film

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Von links nach rechts: Karl Markovics spielt Karl Maria Herrligkoffer, Volker Bruchden verunglückten Günther Messner, Florian Stetterdessen Bruder Reinhold.
1 von 9
Von links nach rechts: Karl Markovics spielt Karl Maria Herrligkoffer, Volker Bruch den verunglückten Günther Messner, Florian Stetter dessen Bruder Reinhold.
Die Geschichte beginnt in der Kindheit der Brüder und endet mit der Tragödie beim Abstieg des Bergs.
2 von 9
Die Geschichte beginnt in der Kindheit der Brüder und endet mit der Tragödie beim Abstieg des Bergs.
Bergsteiger Reinhold Messner (links) und Regisseur Joseph Vilsmaier beim Fototermin in Berlin.
3 von 9
Bergsteiger Reinhold Messner (links) und Regisseur Joseph Vilsmaier beim Fototermin in Berlin.
Damals sei der Nanga Parbat die größte Herausforderung gewesen, die es gab, sagte Messner.
4 von 9
Damals sei der Nanga Parbat die größte Herausforderung gewesen, die es gab, sagte Messner.
Der doppelte Messner: links der echte und rechts Schauspieler Florian Stetter, der ihn im Film darstellt.
5 von 9
Der doppelte Messner: links der echte und rechts Schauspieler Florian Stetter, der ihn im Film darstellt.
Die Leiche seines Bruders war vor vier Jahren gefunden worden.
6 von 9
Die Leiche seines Bruders war vor vier Jahren gefunden worden.
Die Schauspieler Markovics und Bruch mit Reinhold Messner und Stetter.
7 von 9
Die Schauspieler Markovics und Bruch mit Reinhold Messner und Stetter.
Für Messner ist der Film keine Rechtfertigung der Geschehnisse.
8 von 9
Für Messner ist der Film keine Rechtfertigung der Geschehnisse.

In Berlin wurde am Montag der neue Film von Joseph Vilsmaier vorgestellt.

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare